Wietmarschen21 plenergy-blog

Eigene Projekte umsetzen

Von zahlreichen Informationen, über neu gewonnene Erkenntnisse zu Klimaschutz und Energiewende, dem Entwickeln eigener Ideen, intensiven Diskussionen und Abstimmungen bis hin zum Beraten hinsichtlich der Umsetzung eigener Projektideen. In drei Tagen ist viel geschehen im Rahmen von plenergy am Schulzentrum Lohne. Zum Abschluss die letzten Interviews dazu, was sich die Schülerinnen und Schüler an Unterstützung […]

Wietmarschen21
Featured Video Play Icon

Meinungen zum Energiewenderat

Wie fanden die Schülerinnen und Schüler den Energiewenderat? Zahlreiche Anträge, eine spannende Debatte und viele motivierte Schülerinnen und Schüler. Wir haben uns umgehört.

Wer steckt hinter den Beiträgen aus den letzten Tagen?

Das sind wir, die Dokugruppe. 8 Schüler und Schülerinnen, die in den letzten Tagen die Blogs geschrieben, Fotos gemacht und Interviews geführt haben. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, die verschiedenen Ideen und Meinungen anzuhören und festzuhalten. Unsere Ergebnisse findet Ihr auf der Seite hier und auf Instagram.

Featured Video Play Icon

Entweder oder ?

An Tag 2 haben wir mit paar Schülern/in und Lehrer/in Entweder oder gespielt.

Müllsammelaktion mit Grillfest

Der Fachausschuss ,,Öffentlichkeitsarbeit“ schlägt vor, am Lohner See eine Müllsäuberung mit anschließendem Grillfest zu veranstalten, damit man wieder vernünftig schwimmen und am Strand liegen kann. Der Bürgermeister merkt an, dass am Lohner See kein Müll zu finden ist, weil dort immer alles sauber gemacht wird. Der Antrag wird überarbeitet zu einer gemeinsamen Müllsäuberung und anschließendem […]

Dreifachverglasung

Zum Thema Gebäude wird vorgeschlagen, dreifach verglaste Fenster in der Schule einzubauen. In der anschließenden Diskussion kommt es zu dem Einwand, dass  dies ein sehr kostspieliges Unterfangen ist. Die Gemeinde könnte es jedoch finanzieren, indem man die dreifach verglasten Fenster nacheinander einbaut. Daraufhin wird der Antrag geändert: Es wird vorgeschlagen vorerst schrittweise vorzugehen. Trotz zahlreicher Enthaltungen […]

Kleidertausch-AG in der Schule

Für den nächsten Vorschlag gibt es sehr viel Gegenwind. Der Fachausschuss ,,Konsum“ stellt den Antrag, dass eine Kleider-Tausch-Börse in der Schule gegründet werden soll, um Schülern, die nicht so viel Geld haben, eine Möglichkeit zu bieten, gute Kleidung zu erhalten. Aufgrund der zahlreichen Einwände berät sich der Fachausschuss und kommt zu einem Kompromiss. Im Änderungsantrag […]

Kooperation von Biogas-Anlagen und Restaurants

Im Weiteren wird eine Zusammenarbeit zwischen Bio-Gasanlagen und Restaurants vorgeschlagen. In Bio-Gasanlagen kann auch Abfall von Restaurants verwendet werden, um Energie in Form von Gas zu erzeugen. Indem die Restaurants ihren Abfall zu Bio-Gasanlagen liefert wird gleichzeitig Energie erzeugt und der Abfall wird entsorgt. Der Antrag wird ohne Weiteres angenommen.

Ladesäulen für E-Autos

Der Fachausschuss ,,Mobilität“ stellt den Antrag, dass die Gemeine Wietmarschen mehr E-Tanksäulen bauen soll(u. A. auch auf Privatgrundstüken), damit sich mehr Menschen ein E-Auto kaufen. Der Antrag von dem Fachausschuss ,,Mobilität“ wird angenommen.

Gutschein-Aktion für die Energiewende

Der Ausschuss zum Thema Öffentlichkeit beantragt eine Gutschein-Aktion für die Energiewende. Um die Aktion zu finanzieren, könnte Sponsoring ein Mittel sein. Nach einer Beratung des Ausschusses, schlägt dieser eine Kooperation mit LIDL vor. Der Strom-Ausschuss möchte wissen, wie der Wert dieser Aktion nachgewiesen werden kann. Ein Gegenargument lautet, dass diese Aktion mit hohem Aufwand verbunden […]

Photovoltaikanlagen auf Neubauten

Der Fachausschuss ,,Gebäude‘‘ stellt den Antrag, dass jede/jeder Erbauer/in eines Neubaues eine Solarplatte und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach haben sollte, wenn es auf das Dach passt. Ein Argument von dem Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit ist, dass sich nicht alle eine Anlage leisten können. Der Antrag wird dennoch angenommen.

Kleine Windräder

Der Strom-Ausschuss möchte Windräder bei Betrieben errichten. Der Experte erzählt, dass große Windräder effizienter sind als kleine Anlagen. Allerdings dürfen diese in der Gemeinde Wietmarschen auf Grund der Flugaktivitäten der Bundeswehr nicht gebaut werden. Es wird vorgeschlagen kleine Windräder unter 25 Meter Höhe zu bauen. Vorteil könnte sein, dass man von den kleinen Windrädern mehr bauen […]

Papiertüten in der Mensa

Der Fachausschuss ,,Konsum” stellt den Antrag vor, dass die Papiertüten in der Mensa abgeschafft werden sollten und stattdessen die Schüler eigene Brotdosen verwenden könnten. Vom Fachausschuss Strom wird dagegen argumentiert, dass man die Brotdose vergessen könnte. Außerdem wird angemerkt, dass man ohne Papiertüte fettige Hände bekommen könnte. Der Ausschuss Konsum entgegnet, dass man sich danach […]

Erweiterung des E-Rollerangebots

Mehr E-Roller, fordert der Fachausschuss ,,Mobilität” und stellt den Antrag, dass das Gebiet in dem man die Meli-Roller finden und nutzen kann, auf Wietmarschen und Lohne ausgeweitet wird. Vom Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit wird entgegnet, dass es bereits mehrere Roller-Stationen gibt. Ebenfalls wird darauf hingewiesen, dass nicht alle die Roller nutzen können, da man einen Führerschein benötigt. […]

Informationskampagne mit QR-Code

Die Gruppe Öffentlichkeit weißt darauf hin, dass viele Bürger und Bürgerinnen noch nicht ausreichend über Energiethemen und Klimaschutz informiert sind.  QR-Codes könnten diese Informationen liefern . Ein Gegenargument ist, dass sie kaputt gehen können. Aber es gibt auch viele Vorschläge, wie man sie schützen könnte, wie z.B. in Vitrinen. Es gab auch Gegenargumente, die besagen, […]

Wärmerückgewinnung im SZ Lohne

Als nächstes kommt ein Antrag zur Wärmerückgewinnung im SZ Lohne. Der Bürgermeister erzählte etwas zur Beheizung in der Schule und sagt, dass dieses System so nicht realisiert werden kann. Außerdem wäre es sehr kostspielig. Der Antrag wird daraufhin zurückgezogen.

Schul AG Naturwissenschaften

Der Fachausschuss ,,Strom” stellt den Antrag, dass eine AG entstehen soll, in der Schüler und Schülerinnen ihren Gedanken über die Natur freien Lauf lassen können. Sie informieren sich z.B. über verschiedene Speicheranlagen für Energie. Der Fachausschuss ,,Öffentlichkeitsarbeit” unterstützt den Antrag. Der Antrag wird trotzdem mit vielen nein Stimmen abgelehnt.

Elektronische Geräte mit hoher Energieeffizienz

Die Konsum Gruppe fast den sparsamen Umgang mit Energie ins Auge. Es wird  vorgeschlagen, die Schule sollte ausschließlich Elektronische Geräte benutzen, die eine Effizienz von A+ bis A+++ ausweisen. Der Antrag wird eindeutig angenommen.

Umstellung auf Elektrobusse im ÖPNV

Die Gemeinde hat noch keine E-Busse, dies soll sich durch den Antrag des Mobilitäts-Ausschusses jetzt ändern. Als pro Argumente werden genannt, dass viele Schüler mit Bussen fahren, man mit wenigen Bussen anfangen kann mit, um die Kosten zu senken und dass es weniger Treibhausgase verursacht. Gegenargumente sind u. a. hohe Kosten, weniger Busse und hohe Stromkosten. Priorität sollten […]

Bandenwerbung informiert über Energiewende

Der Fachausschuss ,,Öffentlichkeitsarbeit” stellt den Antrag, dass beschriftete Banden an den Sportplätzen über die Energiewende in Wietmarschen/ Lohne informieren sollen. Da für gewöhnlich sehr viele Menschen auf dem Sportplatz sind, ist dies ein guter Ort. Mit zahlreicher Zustimmung und vielen Enthaltungen wird der Antrag aus dem Fachausschuss ,,Öffentlichkeitsarbeit” angenommen.

Klimaanlagen in Klassenzimmern

Beim nächsten Antrag aus der Gruppe Gebäude, kommt es zu einigen Wortmeldungen und Verbesserungsvorschlägen. Es wird argumentiert, dass es zu erheblichen Temperaturschwankungen käme, da es in den Räumen warm wäre und in den Fluren die Luft kälter gehalten würde. Es gab ebenfalls viel Zustimmung. Aus dem Ausschuss Strom der Vorschlag die Anlagen mit Solarenergie zu […]

Beratung von Betrieben zu Solarenergie

Ein weiterer Vorschlag ist, dass die Gemeinde Betriebe durch Werbung und Beratung unterstützen möge, so dass diese eigene Elektrizität, die sie aus Solarplatten gewinnen, nutzen können. Trotz zahlreicher Enthaltungen wird der Antrag angenommen.

Digitalisierung von Büchern und Einführung von Leihgeräten

Der Fachausschuss Konsum bringt ein, dass der Rat die Digitalisierung von Büchern und die Einführung von Leihgeräten einführen soll. Als Contra Argument wurde genannt, dass man bisher ohne Digitalisierung durchgekommen sei. Der Antrag wird trotzdem mit einem eindeutigem Ergebnis angenommen.  

Erste Vorlage

Der Energiewenderat beginnt mit der ersten Vorlage, dem Antrag auf Sanierung von Radwegen. Pro Argumente sind vorhandene Gefahren, wie z.B. kleine Schlaglöcher in den Wegen, die Rollschuhlaufenden zum Verhängnis werden können. Der Vorschlag wird angenommen.

Ideen diskutieren und Abstimmen

Am zweiten Tag findet der Energiewenderat statt, um über die erarbeiteten Beschlussvorlagen abzustimmen. Die Fachausschüsse bringen ihre Ideen in den Energiewende-Rat ein und erläutern ihre Anträge. Die Mitglieder des Energiewende-Rates können danach abstimmen, ob sie sich für die Idee oder dagegen entscheiden wollen oder sich enthalten möchten. Wie funktioniert überhaupt der Energiewende-Rat? Als Erstes wird […]

Startschuss zum Energiewende-Rat

Die Schüler und Schülerinnen haben am 1. Tag des Projektes ,,plenergy” schon fleißig Ideen gesammelt und miteinander diskutiert. Doch heute wird auch tatsächlich über diese Ideen abgestimmt. Die Schüler und Schülerinnen reden über ihre Vorschläge zur Verbesserung der Gemeinde. Bürgermeister Manfred Wellen moderiert die Sitzung und dann wird beschlossen, ob die Anträge auch angenommen werden.

Zusammenfassung – Tag 1

Am ersten Tag des Planspiels ,,plenergy“ ist viel passiert. So hat u.a. der Konsum-Ausschuss viele Ideen gesammelt. Die wichtigsten Themen dabei waren Kleidung, Ernährung, Abfall und Einkauf. Es wurde außerdem noch über persönlichen Konsum, Konsum in der Schule und Konsum in der Kommune geredet. Im Mobilitäts-Ausschuss hatten sich die Schüler und Schülerinnen auch viel zu […]

Ideensammlungen der Fachausschüsse

Am ersten Tag des Projekts plenergy in Wietmarschen-Lohne befragen wir die einzelnen Ausschüsse, was für Ideen sie gesammelt haben. Im Fachausschuss Mobilität ist eine Idee, dass die Schule später anfangen soll, damit man vor allem im Winter nicht unbedingt Licht braucht, um zur Schule zu fahren. Eine weitere Idee ist die Förderung von öffentlichen Verkehrsmitteln und […]

Featured Video Play Icon

Erwartungen an plenergy

Was erwarten wir von plenergy und was erwarten wir von den Ausschüssen? Am ersten Tag befragen wir Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer des Schulzentrum Lohne zu ihren Erwartungen an plenergy.

Gastbesuch

Am ersten Tag hat der Fachausschuss Gebäude schon den ersten Besuch. Bauamtsleiter Jörg Peters ist als Experte vor Ort. Er berichtet über die Sanierung der Grundschule – darüber was alles neu gemacht werden soll, wie hoch die Kosten ungefähr sein könnten, über die Regeln der Bebauungsplanung und über Biogas.

Videochat mit Energiemanager

Der Fachausschuss Strom hat sich am ersten Tag mit dem ExpertenThomas Fleddermann per Videochat getroffen. Der Energiemanager der Gemeinde Wietmarschen hat die Schüler und Schülerinnen über Erneuerbare und fossile Energien sowie über Biogas informiert.

Featured Video Play Icon

Erwartungen an die Fachausschüsse

Wie sind die Meinungen und die Hoffnungen der Teilnehmer? Haben sie sich nach 3 Tagen erfüllt? Wir haben  am ersten und am letzten Tag des plenergy Projekts Schüler und Schülerinnen  interviewt die sich zu ihrer Meinung und ihren Hoffnungen an das Projekt geäußert haben.  

Erste Schritte

Der Ausschuss Gebäude hat sich gerade über sein Thema informiert 🙂

Kooperationspiel

Zum Start der verschiedenen Ausschlüsse wird ein Kooperationspiel durchgeführt, um sich gegenseitig besser kennenzulernen. Durch dieses Kooperationspiel wird die Kommunikation gestärkt und die Zusammenarbeit verbessert. Bei dem Spiel wird ein Faden jeweils zu einem Mitschüler geworfen. Es ist wichtig, dass man den Faden bevor man ihn weitergibt festhält. Am Schluss entsteht ein Netz. Dieses Netz […]

Startschuss

Die Zukunft ist jetzt! Schüler und Schülerinnen des Schulzentrum Lohne gestalten ihre Zukunft aktiv mit. Mit Unterstützung von Experten sammeln sie Ideen und Vorschläge für den Klimaschutz. Ihre Ideen werden am Ende der drei Tage der Gemeinde Wietmarschen in einer Ratssitzung vorgestellt. Schüler und Schülerinnen der einzelnen Ausschüsse erklären ihre Verbesserungsvorschläge unserem Bürgermeister, um mit ihm […]

Herzlich Willkommen im Schulzentrum Lohne!

Herzlich Willkommen im Schulzentrum Lohne! Hier wird das Planspiel „plenergy“ durchgeführt. Mit den 9. Klassen des Schulzentrums fängt es am 15.Juni 2021 an und endet mit einer Ratssitzung am 17.Juni 2021. Bei plenergy dreht sich alles um die Energiewende und was man in der Gemeinde Wietmarschen in Bezug auf die Umwelt und den Klimaschutz verbessern kann. […]

Sicher in die spannende Premiere

Der Countdown läuft. Vom 15. bis 17. Juni 2021 gestalten Realschülerinnen und Realschüler aus der OBS Lohne ihre Energiewende vor Ort. Wir freuen uns auf ein spannendes Planspiel. Es wird das erste, das in der Corona-Pandemie stattfindet und mit digitalen Elementen läuft.